Made in Germany

MERAVITALUrinaryDiät Nassfutter bei Erkrankung der Harnwege

MERAVITAL Urinary Nassfutter für Katzen bei Erkrankung der Harnwege
MERAVITAL Urinary Nassfutter für Katzen - Ansäuern des Urin ph-Wertes
MERAVITAL Urinary Nassfutter für Katzen bei Erkrankung der Harnwege
MERAVITAL Urinary Nassfutter für Katzen - Ansäuern des Urin ph-Wertes
MERAVITAL Urinary Nassfutter für Katzen bei Erkrankung der Harnwege
MERAVITAL Urinary Nassfutter für Katzen - Ansäuern des Urin ph-Wertes
Diätfutter - Tierarzt-Empfehlung notwendig
Packungsgrößen:
200 g (Dose)

MERAVITALUrinaryDiät Nassfutter bei Erkrankung der Harnwege

Hilft Ihrer Katze, Harnwegserkrankungen in den Griff zu bekommen

Health Concept

  • Löst vorhandene Struvitsteine und -kristalle in der Harnblase auf
  • Vermeidet die Neubildung von Struvit- und Calciumoxalatsteinen
  • Stärkt die gestresste Blasenschleimhaut
  • Hemmt Entzündungen im Harntrakt
  • Fördert die Wasseraufnahme und Spülung der Harnwege

MERAVITAL Futter können Sie ausschließlich auf Empfehlung Ihres Tierarztes bestellen.

Produktbeschreibung

Wie URINARY Nassfutter Ihre harnwegserkrankte Katze unterstützt

MERAVITAL URINARY ist ein von Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickeltes High Premium Diät Nassfutter, das den Urin Ihrer Katze ansäuert und so die Auflösung von Struvitsteinen fördert. Da Calcium und Magnesium die Hauptbestandteile von Harnsteinen sind, weist MERAVITAL URINARY einen untersättigten – aber natürlich bedarfsdeckenden - Gehalt auf, um die Bildung der Kristalle zu vermeiden. Die Wasseraufnahme Ihrer Katze wird angeregt, wodurch sich die Mineralstoffe im verdünnten Urin nicht mehr so leicht miteinander verbinden können. Zudem wird der Harnapparat regelmäßig gespült und dadurch Keime und mögliche „Harnsteinbausteine“ ausgeschieden. Glucosamin und Chondroitinsulfat können die Epithelzellen der Blasenschleimhaut stärken, die häufig bei Blasenentzündungen beschädigt sind und die Anhaftung von pathogenen Keimen ermöglichen. Omega-3-Fettsäuren (EPA und DHA) sind in der Lage, entzündliche Prozesse im Harntrakt zu lindern.

Tierärztlicher Hinweis:

Häufiger Harndrang, Schmerzen und Apathie können auch Anzeichen einer anderen ernsthaften Erkrankung wie z.B. Nierenprobleme und Diabetes sein.

Indikationen

  • Struvitsteine
  • Calciumoxalatsteine
  • (idiopathische) Zystitis

Kontraindikationen

  • Kitten
  • Trächtige und säugende Kätzinnen
  • Verabreichung harnansäuernder Medikamente
  • Bluthochdruck
  • Chronische Nierenschwäche
  • Herzinsuffizienz

Zusammensetzung

60 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Hühnerherzen, Hühnerlebern, Hühnermägen, Rindfleisch, Rinderlungen, Rinderherzen), Getreide (Reis), Mineralstoffe (Natriumchlorid, Calciumcarbonat, Kaliumchlorid), Cranberries, Öle und Fette (Lachsöl), Weich- und Krebstiere (Grünlippmuschelextrakt = 0,09 % Glucosamin, 0,03 % Chondroitinsulfat).

Zusatzstoffe

Vitamin D3 200 IE, Zink (als Zinksulfat, Monohydrat) 15 mg, Mangan (als Mangan-II-sulfat, Monohydrat) 3 mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 0,75 mg, Taurin 600 mg.

Analytische Bestandteile

Protein 7,8 %, Fettgehalt 6,6 %, Rohfaser 0,2 %, Rohasche 1,9 %, Feuchtigkeit 76 %, Chloride 0,4 %, Natrium 0,29 %, Kalium 0,24 %, Omega-3-Fettsäuren 0,21 %, Calcium 0,18 %, Phosphor 0,15 %, Eicosapentaensäure (EPA) 0,09 %, Schwefel 0,08 %, Docosahexaensäure (DHA) 0,07 %, Magnesium 0,02 %.

Futtermenge

Die Tagesrationen sind Empfehlungen. Der tatsächliche Bedarf Ihres Tieres ist von Alter, Rasse, Aktivität und Umgebung abhängig und kann daher von den angegebenen Werten abweichen. Stellen Sie Ihrer Katze ständig frisches Wasser zur Verfügung.

Fütterungsdauer

Richtet sich nach der Art der Erkrankung. Zur Auflösung vorhandener Struvitsteine werden 5-12 Wochen empfohlen, zur Vorbeuge von Struvitsteinen wird eine Fütterungsdauer von bis zu 6 Monaten empfohlen. Achten Sie darauf, dass Ihre Katze ständig frisches Wasser zur Verfügung hat. Energiegehalt (nach FEDIAF, 2014): 480 kJ ME/100 g.

Körpergewicht (kg)Normal: Tagesration (g)
2105
3138
4167
5193
6218
7242
8265
9287
10307

Wie URINARY Nassfutter Ihre harnwegserkrankte Katze unterstützt

MERAVITAL URINARY ist ein von Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickeltes High Premium Diät Nassfutter, das den Urin Ihrer Katze ansäuert und so die Auflösung von Struvitsteinen fördert. Da Calcium und Magnesium die Hauptbestandteile von Harnsteinen sind, weist MERAVITAL URINARY einen untersättigten – aber natürlich bedarfsdeckenden - Gehalt auf, um die Bildung der Kristalle zu vermeiden. Die Wasseraufnahme Ihrer Katze wird angeregt, wodurch sich die Mineralstoffe im verdünnten Urin nicht mehr so leicht miteinander verbinden können. Zudem wird der Harnapparat regelmäßig gespült und dadurch Keime und mögliche „Harnsteinbausteine“ ausgeschieden. Glucosamin und Chondroitinsulfat können die Epithelzellen der Blasenschleimhaut stärken, die häufig bei Blasenentzündungen beschädigt sind und die Anhaftung von pathogenen Keimen ermöglichen. Omega-3-Fettsäuren (EPA und DHA) sind in der Lage, entzündliche Prozesse im Harntrakt zu lindern.

Tierärztlicher Hinweis:

Häufiger Harndrang, Schmerzen und Apathie können auch Anzeichen einer anderen ernsthaften Erkrankung wie z.B. Nierenprobleme und Diabetes sein.

Indikationen

  • Struvitsteine
  • Calciumoxalatsteine
  • (idiopathische) Zystitis

Kontraindikationen

  • Kitten
  • Trächtige und säugende Kätzinnen
  • Verabreichung harnansäuernder Medikamente
  • Bluthochdruck
  • Chronische Nierenschwäche
  • Herzinsuffizienz

Zusammensetzung

60 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Hühnerherzen, Hühnerlebern, Hühnermägen, Rindfleisch, Rinderlungen, Rinderherzen), Getreide (Reis), Mineralstoffe (Natriumchlorid, Calciumcarbonat, Kaliumchlorid), Cranberries, Öle und Fette (Lachsöl), Weich- und Krebstiere (Grünlippmuschelextrakt = 0,09 % Glucosamin, 0,03 % Chondroitinsulfat).

Zusatzstoffe

Vitamin D3 200 IE, Zink (als Zinksulfat, Monohydrat) 15 mg, Mangan (als Mangan-II-sulfat, Monohydrat) 3 mg, Jod (als Calciumjodat, wasserfrei) 0,75 mg, Taurin 600 mg.

Analytische Bestandteile

Protein 7,8 %, Fettgehalt 6,6 %, Rohfaser 0,2 %, Rohasche 1,9 %, Feuchtigkeit 76 %, Chloride 0,4 %, Natrium 0,29 %, Kalium 0,24 %, Omega-3-Fettsäuren 0,21 %, Calcium 0,18 %, Phosphor 0,15 %, Eicosapentaensäure (EPA) 0,09 %, Schwefel 0,08 %, Docosahexaensäure (DHA) 0,07 %, Magnesium 0,02 %.

Futtermenge

Die Tagesrationen sind Empfehlungen. Der tatsächliche Bedarf Ihres Tieres ist von Alter, Rasse, Aktivität und Umgebung abhängig und kann daher von den angegebenen Werten abweichen. Stellen Sie Ihrer Katze ständig frisches Wasser zur Verfügung.

Fütterungsdauer

Richtet sich nach der Art der Erkrankung. Zur Auflösung vorhandener Struvitsteine werden 5-12 Wochen empfohlen, zur Vorbeuge von Struvitsteinen wird eine Fütterungsdauer von bis zu 6 Monaten empfohlen. Achten Sie darauf, dass Ihre Katze ständig frisches Wasser zur Verfügung hat. Energiegehalt (nach FEDIAF, 2014): 480 kJ ME/100 g.

Körpergewicht (kg)Normal: Tagesration (g)
2105
3138
4167
5193
6218
7242
8265
9287
10307