#meratutgutes-jahresrückblick 2022:

40 tonnen tierfutter, mehr als 30 sprinterladungen, 100.000 euro in form von geld- und sachspenden – und ganz viel herzblut

Seit mehr als 70 Jahren unterstützen wir engagierte Menschen, die sich für den Tierschutz einsetzen. Auch 2022 haben wir in dritter Generation wieder tierisch engagierte Projekte unterstützt und konnten so, mit Geld- und Sach- und Futterspenden im Wert von insgesamt 100.000 Euro, Gutes tun. Drei Organisationen, die sich in besonderer Weise für den Tierschutz einsetzen, durften sich dann – passend zur Weihnachtszeit – über einen Geldsegen freuen.

charity liegt uns am herzen

mit weitblick handeln und gutes tun

In diesem Jahr war das mera Team bei mehr als 30 Messen und Events rund um #meratutgutes am Start und hat in Sachen Charity wieder eine Menge bewegt:

Es wurden 40 Tonnen Tierfutter, mehr als 30 Sprinterladungen und insgesamt 100.000 Euro in Form von Geld- und Sachspenden verteilt.

Die zahlreichen Stunden ehrenamtliches Engagement sind für die Mitarbeitenden des Familienunternehmens selbstverständlich, denn Verantwortung gegenüber Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und der respektvolle Umgang mit Menschen, Tieren und der Umwelt stehen stets im Vordergrund.

 

Mehr Informationen zu #meratutgutes

besondere maßnahmen in besonderen zeiten

gemeinsam engagiert

Selbstverständlich war und ist für uns die Unterstützung der notleidenden Menschen und Tiere in der Ukraine. Angesichts der dramatischen Versorgungssituation haben wir unmittelbar im März eine große Hilfsaktion für die Menschen und Tiere in der Ukraine unterstützt, organisiert und umgesetzt von TV-Star Motsi Mabuse, dem Bürgermeister von Kelkheim und lokalen Unternehmen.

Die Hilfen für die Ukraine bestehen bis heute fort. Wir unterstützen mit Hunde- und Katzenfutter die Spendentouren der Helden für Tiere, die direkt vor Ort unbürokratische und schnelle Hilfe leisten. TV-Gesicht Ralf Seeger und sein Team fahren persönlich in die Gebiete, in denen nur noch sehr wenig oder gar keine Hilfen für die Menschen und Tiere ankommen.

Seit mehr als 10 Jahren arbeiten Ralf und sein Team mit uns Seite an Seite in Sachen Tierschutz – dem größten Herzensprojekt des Schauspielers. So ist die Marke zur Stelle, wenn Futter für bedürftige Hunde oder Katzen benötigt wird, und Ralf kommt zu Events und Veranstaltungen, wenn damit Engagement für den Tierschutz verbunden ist.

mera charity herbst – ein voller erfolg

Auch bei TV-Star und mera Charity-Botschafter Detlef Steves stößt man schnell auf einen weichen Kern, wenn es um Tiere in Not geht. Als waschechtem Moerser lag es für Detlef Steves nahe, seinen Partner mera bei der Enni-Hunde-Beachparty im Freibad Solimare Moers in Sachen Charity zu unterstützen und die Werbetrommel für den mera Charity Herbst zu rühren. Unsere Community hatte hier die Möglichkeit, ihre Lieblings-Tierschutzvereine für eine besondere Unterstützung zu nominieren. Mit vollem Erfolg, denn letztlich waren es mehr als 1.000 Bewerbungen von Vereinen und Verbänden, die dem Aufruf zum mera Charity Herbst gefolgt sind.

Am Ende durften sich die drei Gewinnerprojekte Pfötchenparadies in Nürnbrecht, Sozialfelle e.V. und NewLife4Dogs jeweils über ein Startkapital von
2.500 Euro freuen, das im Rahmen des Charity Herbstes auf #Betterplace.org durch die mera Community weiter aufgestockt wurde.

Passend zur Weihnachtszeit konnte mera Geschäftsführer Felix Vos im Rahmen der mera Weihnachtsfeierlichkeiten den glücklichen Gewinnern persönlich die Spendenschecks über jeweils 5.800 Euro überreichen.

Für NewLife4Dogs e.V. freuten sich Alisa Ringelberg und Holger Kastan den Scheck entgegen nehmen zu können. Die Spende wird der Verein für den Aufbau einer dringend benötigten Krankenstation mit Klinikbereich für die Behandlung verletzter Hunde und die Erweiterung der Quarantänestation verwenden.

Kirsten Weitendorf und Thomas Rapp von Sozialfelle e.V. möchten mit der Spende „vielen verzweifelten Menschen helfen, ihre kranken Tiere ärztlich versorgen zu lassen und ihnen somit die Sorge um das geliebte pelzige oder gefiederte Familienmitglied zu nehmen.“

Auch Claudia Kind und Gudrun Corall vom Pfötchenparadies Tierschutzverein Köln-Porz waren überglücklich über den zusätzlichen Geldsegen. „Gerade in der jetzigen schweren Zeit, in der jegliche Kosten explodieren, sind wir überglücklich über diese tolle Charity-Spendensumme von 5800,- Euro für unser Pfötchen Paradies, in dem alte, kranke und traumatisierte Hunde ihr Zuhause gefunden haben“, so Claudia Kind, Tierschutzbeauftragte beim Pfötchenparadies.

RTL – Spendenmarathon 2022 „Wir helfen Kindern“

gemeinsam kämpfen und vorankommen

Ein besonderes Highlight für die mera Belegschaft war auch in diesem Jahr die Teilnahme am RTLSpendenmarathon. 24 Stunden lang hat das mera-Team bei der Climbing-Challenge mit Joey Kelly alles gegeben. Bei diesem TV-Event haben die mera Mitarbeitenden und Unterstützer:innen gemeinsam mit den anderen teilnehmenden Firmen 2,35 Millionen Treppenstufen erklommen und damit den Weltrekord gebrochen! Allein 146.046 Treppen gehen auf das Konto des mera Teams, das damit zur unglaublichen Spendensumme von 890.138 Euro beitragen konnte.

Ganz aktuell, nämlich am 9. Dezember, ging es einmal nicht um die Fellnasen, sondern um die Menschen in und um Kevelaer. Mera spendete 1,6 Tonnen Mehl an die Kevelaerer Tafel. Senior-Chef Bernd Vos hatte diese Hilfsaktion organisiert. Rainer Morawietz, ehrenamtlicher Helfer der Tafel in Kevelaer: „Wir danken mera herzlich für die großzügige Spende, es ist eine Besonderheit, da wir von den Discountern und Supermärkten nie Mehl bekommen und unsere Kunden ganz verrückt danach sind.“

 

gemeinsam mensch-tier-beziehungen nähren

Wir werden auch im neuen Jahr zahlreiche Tierschutzprojekte unterstützen und unser soziales Engagement kontinuierlich ausweiten. “Wer uns kennt, weiß, dass soziales Engagement für Umwelt, Mensch und Tier seit sehr vielen Jahren einen besonderen Stellenwert für uns haben. Wir wollen uns jeden Tag unserer Verantwortung für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft bewusst sein“, erklärt Alexander van de Kamp, Leiter Business Development & Partnership bei mera.

immer auf dem laufenden bleiben

Du willst wissen, was Spannendes in unserer mera Familie passiert?
Du willst keine Aktionen mehr verpassen?
Du willst wissen, was wir unter #meratutgutes umsetzen und erreichen?

Dann schnüffel' doch mal auf unseren sozialen Medien vorbei!

 

 

deine ansprechpartner

in allen Belangen rund um soziales Engagement

Anna Lena Manegold, Uwe Gaißert
Business Development & Partnership
0 28 32 / 93 81-0

Unser Newsletter

Werde jetzt Teil der MERA Family und sichere dir 10% Rabatt auf deine erste Bestellung!

Erhalte zahlreiche Tipps zur Gesundheit, Erziehung und Pflege Deines Vierbeiners und Informationen über exklusive Aktionen.