Mit Insektenprotein besonders verträglich und umweltschonend

Zum Beginn des neuen Jahres erweitern wir unser pure sensitive Sortiment. Das neue pure sensitve Insect protein ist ein Futter auf Basis von Insektenprotein und bietet vor dem Hintergrund einer artgerechten, gesunden und vor allem nachhaltigen Fütterung eine erfolgsversprechende Alternativlösung für nahrungssensible Hunde. Die neue Sorte zeichnet sich durch eine besonders hohe Verträglichkeit und die Verwendung ressourcenschonender Rohstoffe aus. Für die Herstellung verwenden wir Larven der schwarzen Soldatenfliege (Hermetia illucens).

Halter von Hunden, die unter einer Futtermittelallergie leiden, sind meist schon lange auf der verzweifelten Suche nach einem Futter, welches das Tier verträgt und keine Symptome hervorruft. Die pure sensitive Produktreihe umfasst ein ganzheitliches Ernährungskonzept für eben diese nahrungssensiblen Hunde. Die Erweiterung der Reihe um ein Futter auf Basis von Insektenprotein ermöglicht nun eine noch bessere Verträglichkeit.

Eine Futtermittelallergie ist eine Überreaktion des Immunsystems auf Proteine der Nahrung. Sie kann jedoch nur auftreten, wenn das Immunsystem bereits Kontakt mit dem entsprechenden Eiweiß hatte. Weil Insekten als Proteinquelle extrem selten in Futtermitteln vorkommen, ist hier die Gefahr einer allergischen Reaktion äußerst gering.

Doch die hohe Verträglichkeit ist nicht die einzige positive Eigenschaft von Insektenprotein, auch in Hinblick auf die Natur sind Insekten eine nachhaltigere Proteinquelle. Die Produktion von Insektenprotein benötigt deutlich weniger Platz und Wasser als herkömmliche, im Futter eingesetzte Proteinquellen, gleichzeitig setzt das Züchten nicht das Treibhausgas Methan frei. Insekten sind zudem äußerst effizient in der Nährstoffgewinnung: Eine Tonne Insekten kann bis zu 4,5 Tonnen organischer Abfälle in hochwertige Nährstoffe umwandeln.

Wie auch die restlichen Rezepturen der Futterlinie, baut pure sensitive Insect protein ebenfalls auf dem Prinzip der Limited Ingredient Diet (LID) auf. Dabei wird auf alle Inhaltsstoffe verzichtet, die für die Ernährung des Hundes unnötig sind. Wir kombinieren ausschließlich eine tierische Proteinquelle mit einer Kohlenhydratquelle, das senkt das Risiko für Allergien und Unverträglichkeiten. Bei den Kohlenhydratquellen setzen wir bei unseren pure sensitive Rezepturen ausschließlich auf Reis oder Kartoffeln, die besonders leicht verdaulich sind und verzichtet auf Weizen, Mais oder Gerste. Die MERA pure sensitive Linie ist zudem frei von Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen.

Das neue MERA pure sensitive Insect protein ist ab sofort in praktischen 1 kg, 4 kg und 12,5 kg Verpackungen erhältlich.

Weitere Informationen